Blog - Igelkrallen schneiden...


...+++...23.02.2013 Das Forum hat dank dem Backup jetzt auch einen unter dem Explorer funktionierenden Chat...+++... Wir sind erreichbar unter http://www.weissbauchigel.info/ ...+++...21.02.2013 Dieses Forum ist ab demnächst mit einem Chat ausgestattet den registrierte Mitglieder nutzen können...+++...weitere kleine Goodies werden eingebaut z.B. ein Wiki ist in Planung...+++...Hier geht es zu den exPages alle Seiten an einer Stelle...+++...Bitte nutzt die Suchfunktion des Forum wenn Ihr nach Informationen sucht...+++...

Igelkrallen schneiden...

Igelkrallen schneiden...

18.08.2016 12:33

Meine kleine Nuffkugel Sam hat mittlerweile schon ziemlich lange Krallen trotz mehreren Kratzmöglichkeiten wachsen sie wie wild. Das Problem nur... ich weiß nicht genau wie ihm die Krallen schneiden soll. Also natürlich weiß ich dass sie nicht zu kurz und nicht gerade geschnitten werden sollen. Aber wie soll ich das anstellen? Ich schaue mir meinen kleinen Sam regelmäßig an um ihn zu checken, jedoch ist er dann sehr wuselig. Wenn ich seine Kralle in die hand nehme hält er kurz Still und dann fällt ihm ein, dass er lieber was anderes tun würde und strampelt sich davon. Auf dem Rücken liegen gefällt ihm auch nicht besonders. Und nur für das Krallenschneiden zum Tierarzt kommt für mich gar nicht infrage, da es sowieso viel zu viel Stress für den kleinen ist. Wie macht ihr das ?
Ich nehme trotzdem auch gerne noch Infos entgegen wie kurz und wie genau sie geschnitten werden müssen.
LG


Einstellungen
  • Erstellt von nuffkugel In der Kategorie Allgemein am 18.08.2016 12:33:00 Uhr

    zuletzt bearbeitet: 18.08.2016 12:37
Beliebteste Blog-Artikel Artikel empfehlen
Andere Artikel dieser Kategorie, die für Sie interessant sein könnten: Neueste Artikel der Kategorie Allgemein

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Kommentare
  • gillem
    18.08.2016 22:32

    Ja Nagelknipser verwende ich auch... geht einfacher und schneller. ... Schere ist mir auch zu geährlich wenn sie mal zappeln sollten.


  • katy
    18.08.2016 22:30

    Hallo

    Meine beiden Damen brauchen auch manchmal eine kleine Manikuere... bei den hinteren Krallen hab ich noch nie was machen muessen weil wie Gillem gesagt hat sie sollen etwas laenger sein um sich durch die Stacheln zu kratzen.

    Ich nehm sie meist auf den Schoss und sie sind das gewoehnt und dann wird zuerst etwasBbauch gestreichelt (was beide sehr moegen) und dann den Arm nehmen und knipsen. (ach uns ich verwende keine Schwere sondern einen Nagelknipser (heisst das so?))
    Wenn er es noch nicht kennt ein paart Tage einfach aufnehmen und auch die Beinchen beruehren... sie begreifen schnell dass da nix schlimmes dahinter ist. Und das eigentliche kuerzen tut nicht weh.

    Viel Glueck!
    LG


  • gillem
    18.08.2016 13:16

    Ich setze mir die Kleinen aufs Knie und nehm beherzt den Fuß ( mußt schon etwas zupacken damit sie am
    Anfang nicht wegziehen ) und dann eben schneiden. Ich nehme aber auch jeden Igel jeden Abend in die
    Hand und da wird von klein auf überall mal angefasst immer wieder so das sie es gewohnt sind überall
    angefasst zu werden. Denn Gerade bei Jungs mußt Du auch kontrollieren ob sie nichts ( Streu ) in ihrem besten
    Stück hängen haben was sich dann schnell entzünden würde.

    Hinten brauchen sie längere Krallen da sie damit ja zwischen ihre Stacheln kommen müssen um sich zu kratzen.
    Vorne eben so kurz das die Krallen sich nicht anfangen einzurollen. Mußt drauf achten wo die Blutgefäße
    in den Krallen enden den die darfst Du natürlich nicht anschneiden.




disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor