#1 Laufen Männchen mehr umher als Weibchen? von Mary-Lou 09.10.2010 23:03

avatar

Halli hallo,
ich beobachte schon seit Monaten, dass meine Böckchen am liebsten die ganze Wohnung unsicher machen und die Weibchen wenn dann nur ganz kurz die Voliere verlassen und sich dann ganz "artig" wieder in ihren Häuschen treffen.
Kann es sein, dass die Böckchen einen größeren Drang zum Umherlaufen haben als die Weibchen?
Habt ihr vielleicht ähnliches beobachtet?

Liebe Grüße
Martina

#2 RE: Laufen Männchen mehr umher als Weibchen? von waschbär 09.10.2010 23:39

Bei mir ist genau umgekehrt, die Männchen haben null bock auf Freilauf, die krabbeln in eine Schmusedecke und gut. Während die weibchen oft die ganze Nacht rumtrippeln, was sie dann auch machen, weil sie selber raus und rein können. Ich bin dann manchmal bis 3 oder 4 uhr wach, weil da dann voll was los ist, wenn 6 Igeldamen rum rennen. Ich habe auch richtige Rennsemmel dabei, die wirklich ganz aktiv sind im Freilauf. Dafür finde ich, sind meine Männchen sehr verschmust und kuscheln sich gerne untern pulli bei mir.

#3 RE: Laufen Männchen mehr umher als Weibchen? von Mary-Lou 10.10.2010 00:13

avatar

Ok, dann ist das also nicht geschlechtstypisch!
Einige meiner Igel kuscheln auch sehr gerne und lange mit mir und einer sucht öfters mal einen Weg um zu mir ins Bett zu kommen.

#4 RE: Laufen Männchen mehr umher als Weibchen? von ernie 10.10.2010 00:32

avatar

bei mir rennen die männer auch eher durch den frei lauf den mädels reichen wohl 4qm
wieso und wesewegen weiss ich nicht. kann aber auch sein das sie nachts eher durch den freilauf flitzen

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz