Seite 13 von 39
#181 RE: mache mir manchmal sorgen von ernie 22.02.2010 21:57

avatar

hm die fragen sogar immer nach den muckels. also mein ta hier.....
eigendlich sind die immer recht nett

#182 RE: mache mir manchmal sorgen von Patricia 22.02.2010 22:02

avatar

super, du bist um deinen ta echt zu beneiden, ich hab schon so oft gewechselt und schon viele böse Erfahrungen machen müssen, selbst in einer Tierklinik die im tv als zu sehen ist

#183 RE: mache mir manchmal sorgen von ernie 22.02.2010 22:17

avatar

nett heisst aber nicht gleich kompetent......
ich geh ja oft maks hin und sag was ich gern hätt weil ich keine lust auf experimente habe

#184 RE: mache mir manchmal sorgen von Patricia 22.02.2010 22:25

avatar

Ja da hast du recht, das geht gar net, wird aber oft gemacht, ich hab schon Sachen diagnostiziert bekommen, da wär mein Tier jetzt schon tot, und von falschen Behandlungen ganz zu schweigen, bei den Igeln sag ich es auch, aber bei Katzen wollen sie einfach machen, aber net mit mir, schon zu viel erlebt, naja, ist bei den menschlichen Ärzten leider auch net anders, zumal das was ich in meiner Familie erlebt hat, is ein Job wie jeder andere, kompetenz muß man suchen

#185 RE: mache mir manchmal sorgen von Rina 22.02.2010 22:39

avatar

na bei mir macht kein tierarzt was ich nicht möchte, habe auch schon mehrfach diagnosen bekommen, die nicht annähernd stimmten - aber man hat sich ja vorher schlau gemacht, ehe man zum ta geht und somit weiss man auch über behandlungen bescheid, wenn die diagnose kommt und wenn jemand erzählt, ne katze mit schnupfen hätte katzenseuche, dann pack ich mein tier und geh wieder weil wär schön komisch wenn ein tier in der gruppe (obwohl es geimpft ist) katzenseuche hätte und alle andren haben nix - von daher glaub ichn nem tierarzt nie alles, sondern stelle selbst fragen und geb vorschläge ab und bisher hatte ich noch immer recht was die nach meinen anweisungen erfolgte behandlung anging:)

#186 RE: mache mir manchmal sorgen von Marion 23.02.2010 14:21

avatar

erinnere mich nicht an die unfähigen tas gerade scaty mußte arg einstecken ,war nun bei 3 tas und keiner konnte mir sagen was die maus hatte vertrauen in die tas hab ich was meine igel betrifft hier verloren....

#187 RE: mache mir manchmal sorgen von Patricia 23.02.2010 20:48

avatar

Na das kommt mir mit der Katzenseuche bekannt vor, ein Wespenstich, nur weil nix zu sehen ist, und mein Katzenjunges fast 40 Fieber hatte und humpelte, sollte ich an die Katzenseuche denken, da hab ich aber die Ärztin auseinandergenommen und mir nen andren Arzt schicken lassen, der meinte dann, neee, das Tier hat net die Seuche, Diagnose: Katze mit Fieber, so ists halt, hab ich Theater gemacht, weil ichs ja selbst gesehen hab wies passiert ist, war nur leider zu spät, und hab die Praxis verlassen, nachdem ich sagte was ich will und gut wars, ich mag im Grunde keine TA`s auch wenn ma se brauch, allerdings wenns hart auf hart kommt und schnell gehen muß, kann ich net über 200 km fahren und zu einem gehen, der einigermaßen kompetent ist, so blöd es auch ist

#188 RE: mache mir manchmal sorgen von Rina 23.02.2010 21:34

avatar

ja das stimmt leider, man bekommt meist das schlimmste erzählt auch wenn man weiss es ist anders. aber mein ta paßt da, habe ihn mir schon so erzogen das er sich nicht mehr drin übt, mir geschichten zu erzählen - das war früher mal so, jetzt wo er weiss das ich auch nicht auf der wurstsuppe durchs leben geschwommen bin paßt es mit preis, diagnosen und behandlung *gg*

#189 RE: mache mir manchmal sorgen von ernie 24.02.2010 22:55

avatar

so mathi gehts immernoch gut
sie frisst legga trofu und andere leckereien.
ich habe ihr heut beim ausbrechen geholfen und habe sie für 2 min laufen lassen , auf mir
aber sie ist noch recht schlap. nun denke ich ob ich sie eventuell noch mal schallen lassen sollte oder röntgen. wegen evll eiter oder so.
macht das sinn

#190 RE: mache mir manchmal sorgen von Patricia 24.02.2010 22:58

avatar

Super Ich freu mich, toll das es ihr noch immer gut geht, jetzt gehts bergauf und sie wird steinalt

#191 RE: mache mir manchmal sorgen von Rina 24.02.2010 23:35

avatar

das klingt doch eigentlich als ob sie auf dem weg der heilung ist, denkst da ist eiter drinne? glaubs ja nicht wenn die klinik steril gearbeitet hat, wenn du dich aber wohler fühlst lass halt nochmal schauen, aber denke deine sorge ist unbegründet.
das sie noch schlapp ist stufe ich als normal ein, war ja ne hammer op und auch viel aufwand für die kleine, die ja den eiter und das baby dann doch schon einige zeit mit sich rumschleppte

#192 RE: mache mir manchmal sorgen von ernie 25.02.2010 22:30

avatar

na sie ist auf dem weg der heilung!!!!! das ist doch mal klar......

ich denke schon das sie steril rum gedoktort haben, wollt morgen sowieso mal dort hin und n buch dort abgeben was wer mal geschrieben hat. denn sie haben grossen interesse drann. und dann fag ich mal nach
ich glaube sie will mitleid haben daher macht sie ein auf schlap. heut war sie recht gnartschig

ich denke sie mag mich nicht mehr da ich sie jeden abend picken muss.....
denke aber sie wird wieder ne liebe werden

#193 RE: mache mir manchmal sorgen von Rina 25.02.2010 22:37

avatar

na das mit dem pieken kenne ich - kein tier mag permanent gepiekt werden - meine kranke katz läuft auch schon weg wenn sie mich mit der spritze sieht weil sie schlechtes ahnt *gg*

#194 RE: mache mir manchmal sorgen von ernie 25.02.2010 22:40

avatar

ich mach die terra scheibe auf- dann fängt sie schon wie ne wilde an zu meckern.
ich muss unbedingt umbausen das das terra auch türen bekommt dann bin ich leiser....
3mal noch von mir dann bin ich wieder der liebe

#195 RE: mache mir manchmal sorgen von Rina 25.02.2010 22:41

avatar

na dann wird sie die piekser auch schnell vergessen wenns vorbei ist, igel sind zum glück im vergessen gut

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor