Seite 7 von 7
#91 RE: was meine fressen von Wildlifeparadies 27.07.2007 02:03

avatar

Naja aber man sieht ja immer welcher Igel eine Extra-portion braucht!
Da kriegste ein auge dafür!

Ich zähl die Viecher ned ab!
Wozu den auch? Mir isses lieber sie fressen gesundes und natürliches Lebendfutter als, das sie zu viel vom Trofu abgekommen!
Mein Trofu is zwar ein sehr hochwertiges und auch gut durchgemischt, aber es ist einfach nicht die natürliche Fütterung!
Ich hab mich in letzer Zeit sehr mit der naturnahen Ernährung (barf) von Katzen beschäftigt und natürlich auch vor der anschaffung der Nuffs mit den ganzen Futtermitteln und Katzenfuttern.
natürlich kann man die Ernährung von Katzen nicht 1:1 auf die Nuffs übertragen aber man lernt sehr viel vorallem was gutes Futter und was der Vollkommene Mist ist! Trofu ist definitiv kein gutes Alleinfutter und sollte eigentlich nur eine Ergänzung sein. Oft enthält es zu viel Getreide und einfach zu wenig Fleischanteil, da isses das gleiche bei Katz wie beim Igel sie ernähren sich beide ausschließlich von Fleisch/Insekten. Das getreide was sie "fressen" nehmen sie im normalfall durch den Mageninhalt ihrer Futtertiere zu sich.

Was ein total spannendes und sehr informites Buch sein soll "warum Katzen Mäuse essen würden", da sind die Machenschaften der ganzen Futtermittel industrie aufgeführt und mit beweisen unterstrichen!

Eine sehr informative Seite ist auch die hier:

http://www.savannahcat.de/katzenernaehrung.html

Lg Janine

#92 RE: was meine fressen von Lucy F. 27.07.2007 02:11

avatar

Uh, danke für die Tipps, die Seite werd' ich mir mal anschauen.

Also, würdest Du sagen, dass es reicht, wenn man (fast) täglich etwas Fleisch brät und Lebendfutter dazu gibt?! Ich denke nur immer, dass die vielen Eiweißproteine doch enorme Kalorienbomben sein müssen - wie bei uns Schokolade. *lach* Auf der anderen Seite denk ich auch immer, dass man es doch mit genügend Bewegung wieder ausgleichen kann. So ist es doch nicht nur bei uns, sondern auch bei den Tieren... Oder seh ich da was falsch?

#93 RE: was meine fressen von Wildlifeparadies 27.07.2007 03:10

avatar

Nuja Kalorienbomben da würd ich eher Trofu so bezeichnen wenn man sich da mal das Verhältnis von protein und Fett anguggt...
Auch im Ligth oder diätfutter is ned wirklich weniger drinnen. Was das "schlechte" am Trofu ausmacht ist eben das viele Getreide/Kohlenhydrate, was sie in geweissen Mengen brauchen und Lebenswichtig is aber in übermengen auch sehr dick machen kann.

Ein beispiel ist der Zwucki, er hat doch mit Würmchen wesentlich mehr abgenommen und war genauso satt als mit Trofu.

Klar gehört zu einer gesunden Ernährung das das Igelchen auch die "form" behält der nötige Auslauf! Wenn du abnehmen willst und dich gesund Ernährst dich aber nicht ausreichend bewegst wirst du dein Gewicht kaum halten können bzw. dicker werden.

Es kommt ja auch aufs richtige futter drauf an, wenn du nur Fleisch/Insekten und gutes Nafu fütterst(zb. almo natur oder Bozita) wirst du ein Problem mit mangelerscheinungen bekommen (wobei rohes Fleisch noch wesentlich mehr nährstoffe enthält aus gekochtes/gebratenes), dies musste durch anreicherung mit Vitaminen und Mineralstoffen wieder ausgleichen.
Klar isses wesentlich einfacher und bequemer ein schüsselchen mit Trofu reinzustellen als sich hinter den herd zu begeben uns was frisches zu machen!
Das ganze Trokenfutter Nassfutter ectr. ist ja alles nur Geldmacherei der industrie (klar es gitb auch wirklich gute Firmen) Den früher haben sich Hund und Katz ihr essen auch selbst fangen müssen oder haben Schlachabfällr bekommen und sie sind wesentlich älter geworden als viele der Heutigen Hauskatzen...

Naja mal soviel dazu!

Ich finde Trofu sollte eben nicht Hauptfuttermittel sein sonder ein Zusatz und dann aufjedenfall auch ein/mehrere sehr hochwertige Futtersorten!

nochmals zu den "Dickwerden mit natürlichn futter.
Es kommt auch auf das Fleisch/Fisch an, Wild ist zb. wenig fett und dann noch welchen teil vom Tier zu verfütterst (wie sich des anhört.. bääääh) Filet enthält weniger fett als Fleisch vom Bauch usw.

Lg Janine

#94 RE: was meine fressen von Lucy F. 27.07.2007 03:17

avatar

Oh, ich glaube, da ist etwas falsch rübergekommen: ich verfüttere überhaupt nicht gerne Trofu, weil ich meinen Nuffels viel lieber beim "Jagen" zusehe. :)

Vielen, lieben Dank für Deine ausführlichen Antworten!
Wie sollte es also aussehen, wenn man Mangelerscheinungen vorbeugen will? Tut mir Leid, vielleicht hab' ich gerade ein Brett vor dem Kopf, aber ich bin mir bei der Ernährung noch sehr unsicher.
Wie sieht denn ein Wochen-Speise-Plan bei Dir aus? :))

#95 RE: was meine fressen von Wildlifeparadies 27.07.2007 03:34

avatar

Ne ich hab das einfach ein bissl ausführlicher geschreiben auch für die Forenallgemeinheit *zer*

Nuja es gibt für Katzen spezielle zugaben "Mischungen" bzw. verschiedene Dinge die man dann je nach gehalt des Fleisches und der Knochen die Man füttert zugibt.
hier zb.
http://www.kittywork.eu/shop/article_136...D136%2520001%26

Leider habe ich auch bei den Amiseiten noch keine tabelle über den täglichen Bedarf am Mineralien und Vitaminen für Weissbauchis gefunden... Aber jetzt kommts dann natürlich auch auf die Menge an Trofu an das du gibst. Aber wenn man bei jeder dritten Rohfütterung was beimischt (am besten beim Ta entsprechende Präperate holen, die ausm Zooladen sind ned so besonders... eines ist ned schlecht, nagercomb? heist es glaub ich, is inner Glas und hat ne Rosa-weiße Verpackung).

Bei Insekten fütterst du sie vorher an mit viel Gemüse, Obst und ner guten mischung aus versch. Getreide und kleie (oder eben Brötchen backén wie Rina ;-) bei bedarf kannste denen auch Korivimin (beim Ta) zum futtern geben oder direkt spritzen.

Speiseplan?
hmm. so direkt gibt es den nicht. Schau doch mal ein paar Seiten vorher, da is ein Bild, wie zb. ne Mahlzeit bei den Igelchen aussieht/aussehen kann! Ich mache des Essen vorher schon fertig und friere es portioniert ein. Insekten gibts frisch.
Es gibt jedentag abwechlungsreich mal Mehlwürmer, Zobhis, Schrecken, Schaben, Fleisch und Fisch und eben mal auch Nafu. mal Gemischt mal nur eins was eben gerade zur verfügung steht. nafu oder nur Trofu gibts eigentlich nur, wenn wir wirklich mal GAR keine Zeit haben oder im (vielleicht *hust*) mal im Weg gefahren sind.

Lg Janine

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz