Seite 1 von 15
#1 Beißereien von ManuHeinrich 09.11.2008 23:18

avatar
wusste nicht wo ich das jez anlegen sollte...
also hab ja seit Mittwoch 2 mädels hier. das sie noch aushandeln müssen wer der boss ist, ist irgendwie klar.
nur die große beißt die kleene als habs jez schon zum 4 x gesehn und ich finds echt nicht lustig.
erst ins beinchen dann 2x ins schwänzchen und dann nochmal ins andere beinchen. tags über haben se sich lieb und schlafen in einem häusschen.
aber wenn se wach sind gibts nur genuffe und eingerolle.
die kleene is am anfang immer für pipi und kaka aufs klo gegangen doch inzwischen scheißt se ins ganze terra, weil se echt angst hat auf klo zu gehn und du der annern auch net übern weg laufen will.. irgendwie verständlich oder?!
rina sagt cih solle mich beruhigen und das des irgendwie normal sei. nur es tut mir leider echt im herze weh, wenn ich des mit ansehn muss, wie jemand schwächeres Tyranisiert wird.
Die kleene nufft ein bisschen zurück aber sonst lässt die alles mit sich machen. rumgeschubse und annuffen..
vielleicht bin ich echt zu überempfindlich, aber jez kuscheln se wieder schön im häusschen. ist auch ganz süß. aber die beißerein in den popo oder in den schwanz sind echt nicht lustig und das verhalten, hab ich bis jez echt nur von böcken gehört..
was soll ich denn machen?.. :'(
#2 RE: Beißereien von san 09.11.2008 23:24

avatar

also ich würde die kleine genau im auge behalten, aber solange sie nicht verletzt ist - in dem sinne, dass sie wunden oder schrammen aufweist - nichts machen. natürlich sollte sie ihr gewicht halten bzw. zunehmen (ich weiss nicht wie alt sie ist - noch im wachstum?) wenn sie abnimmt und abbaut wird sie unterdrückt. solange sie tagsüber kuschlen haben sie keinen ernsthaften streit.

ansonsten muss ich sagen, dass es für uns menschen ganz schön brutal ausschaut wenn die igel sich gegenseitig beissen und durch die gegend zerren oder schucken, aber solang keiner unterdrückt wird und kein blut fliesst sollten wir da ruhig bleiben - man muss halt aufpassen, dass die reaktion auf sowas nicht zu sehr menschelt - es sind halt tiere und wenn man generell mal in die tierwelt schaut, gehen tiere teilweise doch recht brutal miteinander um, und dennoch ist es ein teil ihres sozialverhaltens.

wie lange geht das denn schon so? würd wie gesagt wirklich abwarten und die situation weiter beobachten.

#3 RE: Beißereien von san 09.11.2008 23:27

avatar

achja, was ich noch sagen wollte: bei unseren geht das auch als so zu (sind auch alles mädels) dass die sich gegenseitig knuffen und annuffen, die tragen halt ab und an ihren rang neu aus (bisher ohne erfolg )

#4 RE: Beißereien von angi 09.11.2008 23:28

avatar

ich würd mir da auch noch keien gedankenmachne. schua regelmässig nach obs bißspuren gibt und kontrollier das gewicht der kleinen. solange das nicht abfällt ist alles ok. solche "bisse" habich jetzt häufiger beobachtet wenn ich die mama mit ihren mädels zu den anderen damens gesetzt hab. die anderen damens aus dem terri haben so den kleine gezeigt wo es langging, vor allem bei sehr vorwitzigen jungen mädels... aber nach einigen tagen war dann ruhe usn sie hatten sich geeinigt.

#5 RE: Beißereien von angi 09.11.2008 23:29

avatar

ja genau san. meine nuffeln sciha uch öfter mal an. vor allem noni. die nuffelt und zwicktz immer gern mal zu, wenn nur ein mädel vorbei düst.

#6 RE: Beißereien von ManuHeinrich 09.11.2008 23:30

avatar

also ich zweifle das sie irgendwie abnimmt, denn die futtert eigentlich am meisten und ist auch grad am futtern.
ist halt echt schon so seit dem ersten tag. erste sache als ich die terri tür auffmachte, hat die große die kleene richtig mit anlauf
ausm terri geschubst.
die kleene is 3 monate und die anner is jez glaubisch 8 monate.
die große schläft die kleene frisst grade.
ich seh keine verletzungen & ich beobachte des die ganze zeit schon.
was nun wirklich lustig war,
als die große die kleene grad in den schwanz gebissen hat, hab ich fassungslos davor gestanden.
dann hat die kleene vor mir an der terri scheibe gestanden und ich so bitte dreh dich doch mal um bitte bitte
die dreht sich um und fängt an zu kackern und besser kann man des schwänzen ja nit sehn. habe nur nen kleinen dunkeln punkt gesehn aber keine riesengroße bisswunde..

#7 RE: Beißereien von Rina 10.11.2008 08:40

avatar

hi, ja leider ist es manchmal normal nur ich verstehe es halt bei den beiden nicht weil sie hier auch schon zusammen gelebt haben (aber mit andren jungmädchen noch im terra) und es gab keinerlei beißerei. allerdings durch den umzug, neuer besitzer und fremdes terri ist klar das der rang und alles neu ausgemacht wird und einleben müssen sie sich ebenfalls. mit dem vermenschlichten reagieren hat san super ausgedrückt, das war der begriff der mir bisher fehlte. wir nehmen das verhalten der tiere auf menschen und dann schauts wahrlich brutal aus. wenn man es aber auf die tiere ummünzt ist es so tragisch schon nimmer. solang niemand ernsthaft abnimmt (wiegen solltest du die beiden eh zweimal die woche) kann von unterdrückung keine rede sein, dann sinds rangkämpfe. diese gibt es in der tierwelt bei männlein wie weiblein (ist ja auch bei menschen so) nur menschen können sich anbrüllen, tiere regeln ihre probleme durch beißen und rumschubsen. aber wenn sie tagsüber zusammen schlafen ist das doch ein gutes zeichen das sie sich mögen, sonst würdens schön weit voneinander getrennt schlummern. ich drück die daumen das sie sich bald einkriegen und eingelebt haben aber gib ihnen zeit, sie sind grad mal ne halbe woche bei dir und das einleben dauert ein wenig länger, wobei es da keine feste zeitangabe gibt weil jedes tier anders reagiert

#8 RE: Beißereien von Silke9011 10.11.2008 09:40

avatar

Ich hab mir auch immer Sorgen gemacht, wenns Randale im Terra gegeben hat. Die 4 Mädels sind auch ab und an fürchterlich unnett zueinander. Aber sie halten alle 4 schön ihr Gewicht und Bisswunden gab es bisher auch nicht. Schaut aber wirklich nicht schön aus, Manu, da gebe ich dir recht. Gib ihnen noch etwas Zeit und dann kehrt bestimmt auch Ruhe ein. Rangeleien gibt es bei uns immer mal wieder, am Tag danach ist aber oft wieder geklärt, wer die Hosen an und wer besser ruhig zu sein hat. Sie haben genügend Platz, sich aus dem Weg zu gehen, das ist wichtig!

#9 RE: Beißereien von ManuHeinrich 10.11.2008 15:23

avatar

also heute schlafen se getrennt..
heute morgen gabs wider gequietsche.. die kleene quietscht und pfiepst und was weiß ich.
hört sich wirklich bisschen wie heulen, leider weiß ich nicht ob sie zeitgleich gebissen wurde, aber auf jedenfall war die große immer am rumschubsen als die kleene gefiepst hat.. :'( das ist echt traurig..
einer der beiden hat auch grünen durchfall, so ne grüne zähige masse.?!. ich denke das des die kleene ist.. der stress durch die große?!

#10 RE: Beißereien von san 10.11.2008 15:39

avatar
durchfall ist normal nicht zäh, sondern eher eklig schmierig... riech mal dran, wenn dus noch nicht weggemacht hast, wenns zäh, gummiartig und fast ohne geruch ist, isses ein feuchter pups :)

bei uns ist übrigens der "schubser" derjenige der quietscht und fiepst, wenn ich das mal richtig beobachtet habe. da gibts phasen da wird mehr gequietscht und manche da isses weniger. glaub da sind hormone im spiel!
#11 RE: Beißereien von ManuHeinrich 10.11.2008 16:00

avatar

aber es war wirklich die kleene.. denk ich mal, weil es hat sich wirklich angehört wie "bitte bitte helf mir.. :'(" ôÔ
ein feuchter pups?! ^^ also es war grün uns sah komisch au.. x) also ein feuchter pups... x)

#12 RE: Beißereien von Rina 10.11.2008 22:43

avatar

hmm also ab und an mal ein grüner feuchter pups kann vorkommen, wenn feste würstle im terri sind ist es unbedenklich. wenn sie aber grünen durchfall bekommt dann trenn die beiden derweil mal, dann wird sie wirklich unterdrückt. schreib mal wie sie leben, was du fütterst, wann du fütterst und was im umfeld so geht. weil hier war alles prima und es gab keinen stunk, also muss es ja einen auslöser geben und den sollten wir finden

#13 RE: Beißereien von ManuHeinrich 10.11.2008 23:04

avatar

futtern tun se royal canin, iams & Sanabelle alles kitten. und gestern gabs igel nassfutter..
heute stehn mehlis im auslauf..
die mehlis hab ich heut um 10 vor 10 rausgestellt.. also immer max. ne differenz von
die kleene wollt ja raus aber die große hat sich festgebissen und hat sie geschüttelt.. und grade hat se se noch so in die seite gebissen und hat sich auf sie gestürzt und dann hab ich nur noch piepsen gehört..
wiue leben die zwei.. wenn se schlafen is ruhe sobald beide igendwie wach sin is die kleene ganz versrört, die sitzt grad auch nur im klo.. und des licht kann ich ja jez nich anmachen um zu gucken nach dem kot.
aber sobald ich des klo krieg guck ich rein. die kleene hat gestern ja vie blöd gekackt bestimmt 10-15 min. und dann heute mittag dieses grüne etwa da..
man die große beißt die grade übel ich weiß nich mehr was ich mcahen soll... :'(

#14 RE: Beißereien von Rina 10.11.2008 23:13

avatar

ich versteh einfach nicht warum die große sie beißt, drum denke ich über die ursachen nach. beißt sie sie auch im terrarium oder ist es auf den auslauf beschränkt? hast du zwei futternäpfe drin damit beide auch getrennt fressen können? hast du ne möglichkeit das terri zu trennen um beide einzeln zu halten wenns sich nicht mögen - und immer wieder langsam zu probieren obs sich verstehen könnten? es muss ein schlüsselerlebnis geben für die beißerein, ein moment wo es angefangen hat aber keiner weiß was der schlüsselmoment ist. hat die kleine verletzungen oder sind die beißerein oberflächlich, hast sie mal kontrolliert?

#15 RE: Beißereien von ManuHeinrich 11.11.2008 00:03

avatar

sie beißt sie überall und wanns nur geht.. :'(
also ich hab keine wunden gesehn..

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor