Seite 1 von 5
#1 Sie nimmt ab :-( von Silke9011 20.06.2008 16:37

avatar

Ich mach mir so n bißchen Sorgen um unsere Gertrud. Das Mäuschen scheint stetig abzunehmen. Sie käckelt meist normal, trotzdem ist es hin und wieder mal Durchfall :-( Sie frißt (Esbi und Mehlis, plötzlich kein Katzenfutter mehr) und macht einen guten Eindruck. Spinnt meine Waage? Mach ich mir zu viele Sorgen? Das Mädel macht einen wirklich gesunden Eindruck und wächst gewaltig, die Stacheln sind fest ...

#2 RE: Sie nimmt ab :-( von Doris 20.06.2008 16:38

avatar

Du hast 2 Tiere von einem unseriösen Züchter bekommen und eins davon ist schon gestorben ! .. ich hab dir schon vor ein paar Tagen gesagt, dass du unbedingt eine Kotprobe machen lassen musst ....

#3 RE: Sie nimmt ab :-( von ~Charmi~ 20.06.2008 16:40

ja, da muss ich der doris wirklich recht geben. Du solltest die kleine unbedingt durchschecken lassen...vielleicht hat sie sogar würmer?! also ich würde langsam mal handeln und nicht noch länger warten!

#4 RE: Sie nimmt ab :-( von Doris 20.06.2008 16:42

avatar

Sorry wenn ich jetzt garstig rüber komm, aber es ist schon eines gestorben, ich weiß nicht warum du überhaupt bis jetzt gewartet hast !! .. aber jetzt noch fragen was ist ? .. sowohl ich als auch Susanne haben dir gesagt, dass du unbedingt ne Probe machen lassen musst !!! .. versteh ich nicht auf was man da noch so lange wartet, sorry, aber da werd ich grantig ...

#5 RE: Sie nimmt ab :-( von Silke9011 20.06.2008 16:50

avatar

Bisher hatten wir keinen Grund anzunehmen, das mit ihr etwas nicht stimmt. Also ... Kotprobe nehmen, Gertrud schnappen und ab zum Tierarzt. Hoffentlich taugt der was...

#6 RE: Sie nimmt ab :-( von ~Charmi~ 20.06.2008 16:52

Sie musste doch nicht erst anzeichen haben bevor du was unternimmst? Denn hättest du sie schon vorher untersuchen lassen und den kot testen lassen wüsstest du jetzt ein bisschen mehr was mit der kleinen ist! denn die 2 haben zusammen gelebt und da müsste man schneller handeln!

#7 RE: Sie nimmt ab :-( von Doris 20.06.2008 16:53

avatar

Doch, allein dass das andere Igelch gestorben ist, ist Grund genug anzunehmen, dass mit dem auch etwas nicht stimmt und vor allem wenn wir dir das schon raten, wo wir doch um einiges schon mehr Erfahrung haben !
Aber gut, cih freu mich, dass du jetzt zum TA gehst ;)

#8 RE: Sie nimmt ab :-( von san 20.06.2008 17:21

avatar
also dass sie kein katzenfutter mehr frisst momentan da würde ich mir nicht allzugrosse sorgen machen.
emy hat ja damals auch esbi bekommen und hat dann auch ne ganze zeit nur noch esbi geschlabbert bevor sie sich wieder ans babycat gemacht hat. sie hatte bestimmt schon 80g zugenommen als sie sich wieder ans trockenfutter gemacht hat.

wohl sorgen würde ich mir wegen der "nichtzunahme" oder sogar "abnahme" machen. da kann ich meinen vorrednern nur recht geben - ab zum tierarzt mit der maus! dass sie in dem alter nicht zunimmt ist nicht normal, eigentlich müssten die gramme nur so die waage raufpurzeln. vielleicht hat sie bakterien oder sonstwas, oder parasiten wie meine vorredner ja schon geschrieben haben und sie nimmt deshalb nicht zu. da sie ja noch so klein ist hat sie ja keine grossen reserven so eine abnahme aufzufangen und gut zu verkraften.

toi toi toi!!!

ps: was wiegt sie denn momentan und wieviel hat sie laut deiner waage abgenommen?
#9 RE: Sie nimmt ab :-( von Rina 20.06.2008 18:09

avatar

um den tierarzt kommst nicht umhin silke, bisher hat sie super zugenomemn da hätte ich mir auch keine sorgen gemacht aber die abnahme nun - ich tippe ernsthaft auf würmer oder darmbakterien was mich nicht wundern tät. wenn sie durchfall hat ists ein dringendes alarmzeichen für schnelles handeln, aber bitte heute noch weil montag könnte es bei so einem fliegengewicht zu spät sein leider. ich drücke die daumen das nichts tragisches ist

#10 RE: Sie nimmt ab :-( von Doris 20.06.2008 18:48

avatar

nee, da kann ich nicht zustimmen, weil allein dass der Züchter bekannt ist für kranke Tiere und dass sie so untergewichtig waren und die eine dann auch noch gestorben ist, ist Grund genug sicherheitshalber einen Test machen zu lassen, der ca. 8 Euro kostet ! .. das muss drinn sein !

#11 RE: Sie nimmt ab :-( von Marion 20.06.2008 18:51

avatar
kotprobe kostet hier 6 euro gestern war halbjährlicher kotcheck....
#12 RE: Sie nimmt ab :-( von Betzki 20.06.2008 20:13

avatar

hi silke, konntest heute noch zum ta? und was hat die untersuchung ergeben?

#13 RE: Sie nimmt ab :-( von hexe666 20.06.2008 20:46

avatar

Ja bin auch gespannt!!!!

lg

#14 RE: Sie nimmt ab :-( von Susanne 20.06.2008 20:55

avatar

So schnell geht das mit den Kotuntersuchungen nicht, da muss man schon ein paar Tage auf das Ergebnis warten, nachdem das ins Labor geschickt worden ist.

Ich hoffe du bekommst bald das Ergebnis und kannst die richtigen Schritte unternehmen, ich will jetzt nicht noch mehr Kritik ausüben, aber du hättest es wirklich sofort machen lassen müssen, der Aufwand ist nicht groß, der Kostenpunkt auch nicht.

Ist übrigends immer für alle empfehlenswert die sich Tiere von einem Züchter kaufen, der nicht bekannt ist bevor man die Neuzugänge mit den anderen Igeln vergesellschaftet.

Ich persönlich hätte das verstorbene Igelchen auch obduzieren lassen, das ist nicht jedermanns Sache, das ist mir schon klar, aber sicher ist sicher, der Teufel schläft nicht.

Wenn das der Züchter ist, der ich denke, waren auch von ihm meine 53 und 63 gramm Igel und auch mir wäre fast eine gestorben, aber ich habe einen anderen Erfahrungswert und kann schneller agieren!

#15 RE: Sie nimmt ab :-( von Betzki 20.06.2008 20:58

avatar

ich meinte ned die kotprobe. hab angenommen, wenns dem igelchen schon ned so gut geht, dass es einen "ganzkörpercheck" durch einen erfahrenen ta bekommt. und ob da zumindest alles i. o. war...

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor