Seite 1 von 6
#1 Katzenfutter, Mehlwürmer von Silke9011 11.06.2008 11:44

avatar

Gertrud mit ihren 6 Wochen bekommt jetzt, wie empfohlen, ihr gewohntes Katzenfutter (was sie allerdings nicht mal mit ihrem süßen Hintern anschaut) und Mehlwürmer. Auf die ist sie ja ganz wild. Ab wann sollte ich denn anfangen, ihr kulinarische Ausflüge ala Rührei oder Tatar anzubieten? Mit 6 Wochen ist sie doch ganz sicher noch zu jung, oder?

#2 RE: Katzenfutter, Mehlwürmer von JaiLin 11.06.2008 16:58

avatar

wieso? wenn sie ihr katzenfutter net frisst, gib ihr anderes, am besten guten kittenfutter. schau mal hier im forum sind ein paar empfehlungen. und rührei oder gekochtes ei etc. haben meine beiden auch schon gleich bekommen. solange dus net würzt, würd ich mal sagen, das ist vollkommen unschädlich. :-)

#3 RE: Katzenfutter, Mehlwürmer von Doris 11.06.2008 17:11

avatar

gibst eh Trockenfutter ? .. Nassfutter ist nur hin und wieder gut, nicht als Dauerfutter ;)

#4 RE: Katzenfutter, Mehlwürmer von JaiLin 11.06.2008 18:01

avatar

dachte, es geht um Trockenfutter? (sorry) Weil sie ja auch noch Mehlis verfüttert...

#5 RE: Katzenfutter, Mehlwürmer von Doris 11.06.2008 18:05

avatar

Ich weiß es nicht, ich dacht nur ich frag mal sicherheitshalber :)

#6 RE: Katzenfutter, Mehlwürmer von Silke9011 11.06.2008 18:09

avatar

Sorry ... Fehler vom Amt ;-) Ja, es handelt sich um Trockenfutter. Dieses ist sie gewohnt, sagt der Züchter. Und jetzt ... schaut sie es nicht an und frißt immer hübsch die Mehlwürmer in sich rein *wein* Morgen bekommt sie ihre Schwester dazu gesetzt ... vllt. hat die Lust, ihr die Sache mit dem Trockenfutter nahe zu bringen. Ich weiß, das es hier in D üblich ist, die Babies erst mit 8 Wochen abzugeben. Jetzt ist sie ja aber erst 6 Wochen alt und ich hab Angst, was falsch zu machen. Wenn ich mir die Kleine anschaue, weiß ich gar nicht, wie sie mit den (im Vergleich großen) Katzenfutterstückchen klarkommen soll.

#7 RE: Katzenfutter, Mehlwürmer von JaiLin 11.06.2008 18:15

avatar
keine sorge, die kriegt das hin. isabell und nuff-nuff habens auch hingekriegt die durchzubeissen. wie gesagt, in amiland werden sie auch mit sechs wochen abgegeben. aber vielleicht mag sie es nur nicht, denn die mehlis schmecken besser und sind leichter zu kauen *g*. versuchs mal mit nem anderen trockenfutter - für kitten. bei rina auf der hp gibts auch ne speisekarte (links gucken) ich glaub mit wochenplan, da kannst du sehen, wie man einen igel gut durch die woche füttern kann. da musst du nicht immer (nur) mehlis geben dann.
#8 RE: Katzenfutter, Mehlwürmer von Doris 11.06.2008 18:22

avatar

Die Kleinen bekommen bei mir immer Royal Canin Babycat, das lieben sie und ich denk, das wird deiner auch gefallen und es hat den Vorteil dass es es ganz ganz winzige Bröckchen sind, die haben meine schon mit 3 Wochen angefangen zu probieren ;) .. und dann steig ich so mit 8 Wochen, je nachdem ob es ein zartes Igelchen ist oder ein dicker Brocken auf Royal Canin Kitten um, auch das hat bei mir noch keiner verweigert :)

#9 RE: Katzenfutter, Mehlwürmer von Silke9011 11.06.2008 18:53

avatar

Ja, ich vermute ja, das die Lady einfach nur zu faul ist. Sie schläft ja den ganzen Tag, frißt, inspiziert etwas ihren Käfig und pennt weiter. Letzte Nacht war erstaunlich ruhig ... Ihr Käfig steht in unserem Wohn/Schlafraum und wir hätten doch mitbekommen, wenn sie da drin abgehaust hätte. Soll ich die Mehlis mal weglassen? Vllt. frißt sie dann das Katzenfutter. Gewohnt ist sie es ja.

#10 RE: Katzenfutter, Mehlwürmer von Marion 11.06.2008 18:55

avatar

wenn nicht reduzier doch die mehlis einfach das sie da durch nicht satt wird und so ans trockenfutter gehen muß

#11 RE: Katzenfutter, Mehlwürmer von Silke9011 11.06.2008 19:08

avatar

Genau, ich werde morgen weniger Mehlis füttern. Warscheinlich läßt sich die Lady ja dann dazu herab, das Katzenfutter zu fressen. Verwöhntes Volk :-) Und ihr meint, es ist okay, sie schon mit 6 Wochen quer durch die Speisekarte zu führen? Muß ja eh erstmal ausprobieren, was meine Power-Weiber so mögen *lach*

#12 RE: Katzenfutter, Mehlwürmer von Marion 11.06.2008 19:31

avatar

:-) ich denke du hast ein schlaues igelchen erwischt und sie wird sich einfach nur an den mehlis sattfressen.....

#13 RE: Katzenfutter, Mehlwürmer von Rina 12.06.2008 00:31

avatar

also ich würd mir da nich soviele sorgen machen, habe auch schon igelis mit 6 wochen abgegeben und auch bekommen, ich machs vom gewicht und verhalten abhängig, weniger vom alter. habe stellenweise 6 wöchige nuffis die schon 200g wiegen, die können dann auch bedenkenlos umziehn

#14 RE: Katzenfutter, Mehlwürmer von JaiLin 13.06.2008 17:43

avatar

What? 200g mit sechs Wochen? Was fütterst du denen denn? Blei und Steine?

#15 RE: Katzenfutter, Mehlwürmer von Marion 13.06.2008 17:46

avatar

gute igelmich haben die mamis...

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz