#1 Komisches verhalten beim freilauf von andrea 05.06.2008 21:48

avatar

Hallo. Lange nichts mehr von mir hören lassen und dann komm ich gleich mit einem Problem.Ich hab ja 2 Männer zu Hauseund im terrarium sind sie ein Herz und eine Seele. Sie schlafen immer zusammen ( hinterm Klo) und fressen zusammen , es gibt kein Problem. Sobald sie aber Freilauf bekommen geht es richtig rund. Der Große jagt den Kleinen, der Kleine jagd den Großen. Es wird versucht sich zu besteigen, sie nuffen sich in die Seite und sie beißen sich in die Stacheln. Verletzt wurde zum Glück noch keiner aber schön ist das auch nicht. Bei manch anderen Tieren ist es ja oft so das sie jedesmal wenn sie umgesetzt werden es zu neuen Revierkämpfen kommen kann. Ist das hier auch so? Wir wollen jetzt einen Permanenten Auslauf bauen geht das oder wird es dadurch noch schlimmer?

Liebe Grüße Andrea

#2 RE: Komisches verhalten beim freilauf von Rina 05.06.2008 21:51

avatar

es ist neues revierkämpfen, im terrarium ist der rang klar, jetzt im freilauf wird alles neu ausgemacht. und wenn du sie ins terri setzt, geht es wieder normal?

#3 RE: Komisches verhalten beim freilauf von andrea 05.06.2008 21:57

avatar

Hallo, Schön dich mal wieder zu hören. Ja im Terrarium gehen sie gleich an die frisch aufgefüllte Futterschalöe und fressen zusammen. Im Auslauf ist es immer so als würden sie sich nicht kennen. So auf die Art Huch wer bist du denn?

#4 RE: Komisches verhalten beim freilauf von Rina 05.06.2008 21:58

avatar

das ist komisch aber versuchs mal sie getrennt laufen zu lassen und vielleicht bringt das ja was? ich hab so ein phänomen noch nicht gehabt aber vielleicht hilfts wirklich. auch schön mal wieder von dir zu hören

#5 RE: Komisches verhalten beim freilauf von andrea 05.06.2008 22:05

avatar

Und was meinst zu dem Gedanken ihnen einen permanenten Auslauf zu bieten? Wäre das ja theoretisch nur eine Vergrößerung des Terrariums oder?

#6 RE: Komisches verhalten beim freilauf von Rina 05.06.2008 22:10

avatar

hmmm kommt drauf an wie du dir das mit dem permanenten auslauf vorstellst, weil einfach freilaufen auf dauer ist weniger toll, fehlt die geschützte heimat. erklär mir mal wie du das meinst und dir vorstellst

#7 RE: Komisches verhalten beim freilauf von andrea 05.06.2008 22:16

avatar

Also wir wollen vor das Terrarium einen Glasauslauf stellen ich denke mal so 2*2 Meter und das dann mit dem terrarium verbinden so das sie sich aussuchen können ob lieber eine wenig laufen oder im Terrarium bleiben.

#8 RE: Komisches verhalten beim freilauf von Rina 05.06.2008 22:17

avatar

na so passt das natürlich, dann habens ja die möglichkeit ins terri zu gehen wenns möchten:)

#9 RE: Komisches verhalten beim freilauf von andrea 05.06.2008 22:20

avatar

Huch bist du schnell. Ja so haben wir uns das gedacht. Anders wär blöd . Und so haben sie auch viel mehr Platz und ich hab mehr Platz zum gestalten. Hab zwar ein großes Terrarium aber das was man will bekommt man trotzdem nicht unter. Achso wie mach ich das dann am besten mit der wärme? im Sommer ist ja kein Problem aber im Winter bekomm ich nur 24 Grad im Zimmer.

#10 RE: Komisches verhalten beim freilauf von Rina 05.06.2008 22:24

avatar

na im auslauf genügen die 24° vollkommen aus, das terri ist beheizt und stellt die wärmere klimazone da, im auslauf sollens sich ja bewegen und da wird ihnen eh nicht kalt. wie wollt ihr den fussboden gestalten, späne?

#11 RE: Komisches verhalten beim freilauf von andrea 05.06.2008 22:34

avatar

Ja erst Lenolium mit ner Matte drunter die die Wärme halten soll, komm nicht auf den Namen und dann Späne rüber, Laub und Stroh. Das ist ja das praktische an dem Glasauslauf, der Rest bleibt sauber.

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz