Seite 1 von 5
#1 katzenbälle von Rina 30.03.2007 18:22

avatar

auf vielen ami seiten sehe ich in igelterris immer diese quietschbunten katzenbälle rumrollen, sie meiner meinung nach überhaupt nicht igelgeeignet, weil sie sich in komplett kleine stückchen zerbeissen lassen und wenn ein igel sowas dann schluckt, nicht auszudenken .... aber auch ich höre immer öfter das in deutschland katzenbälle verwendet werden als igelspielzeug, aber hier sind die mit ner rassel drin auf dem vorreiterplatz.
habt ihr mit sowas erfahrung? ich für meinen teil denke das es nicht igeltauglich ist weil das rasselgeräusch die kleinen verschreckt und verstören könnte .... gibts erfahrungen?
oder mit futterbällen für kleinnager?
hier ist eure meinung gefragt, ich bekomme immer öfter anfragen in der richtung aber meine meinung zu "unnatürlichen" spielsachen kennt ihr ja bereits und die geb ich auch den anfragenden weiter ....

#2 RE: katzenbälle von Marion 30.03.2007 18:49

avatar

ich kaufe auch keine katzenbälle meine rollen am liebsten ne halbe klopapierrolle herum ansonsten schleudern soie auch gerne mal n stofftier herum welches aber kein fell u knopfaugen hat....ansonsten schieben sie im terri lieber ihre deko durch die gegend wie stämme u das mit wachsender begeisterung....
Lg Marion

#3 RE: katzenbälle von Rina 30.03.2007 19:50

avatar

na umdekoriert wird von meinen kleinen architekten mit stachelpelz sowieso des öfteren, man kann es einräumen wie man will, irgendwas passt den herren und damen im stachelfrack eh meist nicht

#4 RE: katzenbälle von Marion 30.03.2007 19:55

avatar

kann es verstehen stell dir mal vor einer dekoriert deine wohnung...grauenvoller gedanke...würde auch um dekorieren.....
Lg Marion

#5 RE: katzenbälle von Rina 30.03.2007 19:55

avatar

oha - da sollst recht haben

#6 RE: katzenbälle von Marion 30.03.2007 19:57

avatar

siehste sag ich doch.....
Lg Marion

#7 RE: katzenbälle von Rina 30.03.2007 21:56

avatar

#8 RE: katzenbälle von Marion 30.03.2007 22:00

avatar


Lg Marion

#9 RE: katzenbälle von Jenni 18.07.2007 16:40

avatar

Also Katzenbälle hab ich auch nicht. Aber meine beiden fahren voll auf Tischtennisbälle ab. Die stupsen sie mit ihren kleinen Näschen an und dann rennen sie was das zeug hält hinterher. Sieht irre komisch aus. Und den Tischtennisball können sie nicht anknabbern. Lustige Sache, nur zu empfehlen...
Ganz liebe Grüße, Jenni

#10 RE: katzenbälle von Marion 18.07.2007 16:44

avatar

hm stimmt auf die idee bin ich ja noch garnicht gekommen....
Lg Marion

#11 RE: katzenbälle von Jenni 18.07.2007 16:52

avatar

Ist wirklich ne schöne Abwechslung. Und wenn du den Ball vorher in die Box mit Mehlis legst, riecht er auch n bisschen danach. Das ist dann noch interessanter für die Igelchen...
Ganz liebe Grüße, Jenni

#12 RE: katzenbälle von Doris 18.07.2007 17:06

avatar

Hey super Idee!!!
Ich hab mal für meine Katze so einen hohlen Ball mit nem Loch gekauft, wo Leckerlis rausfallen, wenn man ihn lange genug rumrollt, aber sie hats nicht kapiert. Irgendwann sammle ich den Ball dann vorm Terri auf, is er leer, denk mir ja super, endlich hat sie es doch noch geschnallt, nix da, hab bald geschnallt, dass die Igel dran waren. Also meine beissen nicht rein und ich geb immer nur wenig rein, das heißt sie müssen schon ne Weile dran rumrollen, bis was rauskommt und dann is es auch nur ihr normales Fressen. Aber sie machens scheinbar gerne. Vorallem das Zwucki war damit öfters unterwegs ;) Bringt halt fürs Abnemen nix, drum hab ichs ihm jetzt schon ne Weile verweigert, weil die Mehr-Bewegung macht er halt dann wieder mit dem weg, was er raus bekommt ;)

#13 RE: katzenbälle von Jenni 18.07.2007 17:14

avatar

Hab auch schon über diese Leckerchenbälle nachgedacht, hab mich nur nie getraut, die zu kaufen. Dachte immer, der ist zu schwer zu rollen. Andererseits können Igel ja ungedachte Kräfte aufbringen und ein ganzes Schlafhäuschen im Terri herunterwerfen. Gefährliche Sache. Hab das jetzt richtig fest gemacht damit nix passiert. War echt n Schock als ich eines morgens ins Terri schaute. Ist aber zu Glück nix passiert. @ Doris: werd dann doch mal so einen Ball kaufen, wenns bei deinen so gut klappt...Vielleicht haben meine ja auch Spass daran
Ganz liebe Grüße, Jenni

#14 RE: katzenbälle von Doris 18.07.2007 18:11

avatar

Probiers einfach, merkst eh, wenn sie ihn anknabbern, nimmst ihn halt wieder weg.... ich werd mir nen Tischtennisball besorgen, auf die Idee bin ich auch nicht gekommen :)

#15 RE: katzenbälle von Wildlifeparadies 18.07.2007 19:14

avatar

Also ich hab mehrere bälle im Terri.

einmal einen Futterball, wird aber nicht von allen Igelchen genutzt (außer ich tu Mehlis rein), dann hab ich welche aus Stoff und welche aus Sisal in denen sind entweder Reiskörner oder Holzkügelchen drinnen.
Sie scheppern schon ein bissl aber ned zu laut, Baby mag die Dinger total gerne!

Lg

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor