Seite 1 von 2
#1 "Orange" Igel von July 03.11.2013 11:30

avatar

Huhu
Auf einer Webseite habe ich mal einen fast orangenen Idel gesehen...

Wie nennt sich diese Farbe? Gibt es einen Züchter, der diese Züchtet?

Finde sie soo wunderschön

#2 RE: "Orange" Igel von Linda 03.11.2013 12:56

avatar

Also es gibt in dieser farbe sooo viele beszeichnungen... Aprico,champagner,cinnacot oder aber auch brown.
ich finde sie auch total schön :) ich bin so stolz einen champagner in meiner hobbyzucht haben zu dürfen

#3 RE: "Orange" Igel von July 03.11.2013 13:01

avatar

Danke.
Hier das Igelchen meine ich:
http://www.igelparadies.de/149.JPG

Hast du denn davon auch mal Jungtiere?

#4 RE: "Orange" Igel von Nora 03.11.2013 13:06

avatar

Das sieht ehrlich gesagt aus als wäre die Farbe ordentlich bearbeitet worden oder unter geschickter Belichtung aufgenommen worden. Der igel könnte ein apricot sein.

#5 RE: "Orange" Igel von BlackStorm 03.11.2013 13:09

avatar

Ich schätze mit karotten gefüttert und die Fotobearbeitung - dann wirds so ein Igel


ahhh du hast ne alte seite von Danny gefunden ;) glückwunsch ;)

#6 RE: "Orange" Igel von July 03.11.2013 16:22

avatar

Wer ist Danny? Und wie ist der Satz gemeint?

#7 RE: "Orange" Igel von Nadini 03.11.2013 23:04

avatar

Die Farbe ist kein Fake. Den gab es wirklich.

#8 RE: "Orange" Igel von Anne 03.11.2013 23:17

avatar

Da sag ich jetzt mal nichts dazu. Der Igel hat schon vor Jahren zu viel Ärger geführt und das sollte nicht schon wieder losgehen.

Sicher ist auf jeden Fall, dass man nach so einem Exemplar ewig suchen kann und keins finden wird.

#9 RE: "Orange" Igel von July 04.11.2013 00:25

avatar

Hmm. Ich weiß von nichts kann mich mal jemand aufklären?

#10 RE: "Orange" Igel von igelmuttchen 04.11.2013 01:40

avatar

ich kenne das Bild, aber ansonsten weiß ich auch nichts über den Ärger, den es verursacht hat.

Was ich mir nicht vorstellen kann ist, dass es so eine Farbe gibt. Das ganze Bild wirkt auf mich sehr unnatürlich. Es passt zu keiner farbe, die ich kenne, kein Cinnamon, kein cinnacot und kein apricot ist von solch einer intensiven Orangefärbung.

lg Ingrid

#11 RE: "Orange" Igel von Anne 04.11.2013 17:27

avatar

Der Ärger war ganz einfach der, dass Dany, also Daniela Guist, die auch das Igelbuch geschrieben hat, diese Foto von ihrem Igel auf ihrer HP und in ihrem Buch hat und viele nicht geglaubt haben, dass es so einen Igel wirklich gibt.

Das hat zu schlimmen Streitereien und Anfeindungen geführt.

Ich habe den Igel nicht live gesehen und auch keinen, der nur annähernd so orange war.

Mir ist das grundsätzlich auch egal, da es ja keinen zweiten solchen Igel gibt und er, falls es ihn gegeben hat, ein Einzelstück ist. Also was soll´s.

#12 RE: "Orange" Igel von fallen angels hedgies 14.08.2014 10:40

Möchte dieses Thema einmal aufgreiffen da ich bei einer niederländischen Züchterin Fotos eines ebenso Orangen Igels gesehen habe und mir auch bestätigt wurde das die Farbe wirklich so intensiv war
und der Igel ihr gehörte. Sie hatte ihn erworben und auch lange selbst gehalten. Inzwischen ist er soweit ch es verstanden habe nicht mehr.
Habe um die zwanzig Fotos dieses Igels gesehen.

Muss ebenso dazu sagen das die Züchterin kein interesse daran haben kann was falsches zu verbreiten da sie ihre Zucht aufgeben muss da Weissbauchigel in den Niederlanden bals nicht mehr gezüchtet und gehalten werden dürfen.

Somit gab es einen zweiten Igel.

Grüße Simone

#13 RE: "Orange" Igel von Anne 15.08.2014 09:35

avatar

Also da ich ja auch der Beleuchtungs- bzw. Technikszene komme, kann ich nur sagen, dass man mit Licht sehr viel machen kann.

Wer seine Igel schonmal fotografiert hat, kann da ein Lied von singen.

Ob ich meine Igel bei Sonne, einfachem Tagellicht, Neonröhren oder mit Blitz fotografiere, jedes Mal habe ich einen anderen Igel und würde eine andere Farbbestimmung bekommen, wenn ich ihn einstelle.

Apricots sind halt schon orange und je nachdem wie das Licht ist, sehen sie einfach so aus.

Sollte ich mal so einen richtig kräftigen Apricot in die Finger bekommen, werde ich mal einen Test machen.

Wenn man den Igel geschickt beleuchtet, hat man ja nichts falsch gemacht und so gesehen, hat er dann halt diese Farbe.

Wenn ich einen S&P in der Dämmerung fotografiere ist er ein Black und wenn ich den Black in der Sonne fotografiere, krieg ich ihn als S&P durch.

Ich persönlich sehe meine Igel eigentlich ausser zum Fotografieren nicht bei Sonnenlicht und daher sind bei mir ja sowieso alle Igel grau.

#14 RE: "Orange" Igel von fallen angels hedgies 15.08.2014 10:30

Das man raffiniert die Farbe anders erscheinen lassen kann ist mir mehr als bewusst.
Hatte selbst einen fotoaparat der auch farbwechsel und farbhervorhebung ohne
Besonderes Licht konnte. Habe aber auch Fotos von diesem gesehen auf denen auch ein anderer
Igel mit drauf war und es war auch ne ganze Serie hobbyfotos.

Denke es liegt auch dran ob mit dem Igel geworben würde und sich der Züchter damit brüsten
Will oder ob man eben per Zufall und so war es bei mir auf diese Fotos stößt.

#15 RE: "Orange" Igel von Marv23 15.08.2014 10:34

avatar

Sagen wir es mal so ich kann es schaffen einen meiner Igel in drei Farben zu verwandeln :'D also Licht , Kamera und Bearbeitung sind manchmal die besten Freunde um sich einen Igel zu basteln der so schön ist dass er alle neidisch macht ;)

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor